Zugspitz Ultratrail Grainau PlanB Event | © Kelvin Trautman

ABENTEUER TRAILRUNNING

Einsame Trails, weiche Waldböden, weite Blicke, blaue Seen,...

Laufend kannst du die traumhafte Gegend um die bayerisch-tirolerische Grenze und die Zugspitze ganz neu entdecken. Aus insgesamt sieben ausgeschilderten, unterschiedlich langen und schwierigen Trail-Runden kann jeder seine Lieblingsstrecke wählen – von 8 bis 44 Kilometer und von 200 bis 2030 Höhenmeter. 

Start und Ziel aller Strecken ist in Ehrwald die Talstation der Tiroler Zugspitzbahn (Ehrwald-Obermoos) und in Grainau das Grainauer Kurhaus im Ortszentrum.
In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ehrwald und dem Zugspitzdorf Grainau und unter Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung wurden diese Trailrunning-Strecken rund um die Zugspitze grenzüberschreitend geplant und ausgebaut.

Aber auch in Garmisch-Partenkirchen findest du für den Trendsport Trailrunning perfekte Möglichkeiten und ausgewiesene Touren: Für Einsteiger ist die Strecke am Kramerplateauweg genau das Richtige, anspruchsvoll sind die Strecken von Garmisch über die St-Martins Hütte zum Königstand oder vom Ortsteil Partenkirchen auf den Wank. Für ambitionierte, erfahrene und konditionsstarke Läufer eignet sich die schwere Strecke über den Stepberg hinauf zum Kramergipfel, die mit einer fantastischen Aussicht belohnt wird. Alle Infos hierzu findest du im Tourenplaner.

Lauf los in dein persönliches Abenteuer – Herzklopfen ist  inklusive!

 

Die vier Strecken in Grainau

Grainau-Höhenrain-Runde (leicht) – 8,8 km | 200 Hm

Die Höhenrain-Runde ist auch für absolute Neueinsteiger im Trailrunning-Sport geeignet. Mit moderaten Anstiegen, aber dafür umso schöneren Ausblicken vom Höhenrain hinunter auf das Zugspitzdorf Grainau oder auf das beeindruckende Waxenstein- und Zugspitzmassiv begeistert diese leichte und rhythmische Strecke auf gemütlichen Wanderwegen ohne schwierige Trailpassagen.

Grainau-Badersee-Runde (ambitioniert) –16 km | 518 Hm

Die Badersee-Runde in Grainau ist eine ideale Trailrunning-Strecke für ambitionierte Einsteiger in diesen faszinierenden Sport. Mit einem spektakulären Auftakt zum Eingang der Höllentalklamm, dem Panoramaweg unter dem Waxensteinkamm und dem gemütlichen Ausklang über den kristallklaren Badersee bietet sie Abwechslung und Genuss pur. Und  selbstverständlich kann auf ihr auch ganz normal gewandert werden.

Grainau-Eibsee-Runde (anspruchsvoll) – 22,3 km | 621 Hm

Rund um diesen herrlich gelegenen Gebirgssee verläuft die Eibsee-Runde hauptsächlich auf Wanderwegen ohne schwierige Trailpassagen. Ihr Anspruch ergibt sich vielmehr aus der Länge und dem zu überwindenden Höhenunterschied, denn eine volle Halbmarathondistanz kombiniert mit mehr als 600 Höhenmetern bergauf und bergab verlangt einen wirklich konditionsstarken und erfahrenen Läufer.

Grainau-Törlen-Runde (extrem) – 43,3 km | 1983 Hm

Die grenzüberschreitende Törlen-Runde von Grainau nach Ehrwald und zurück ist das Highlight für ambitionierte und leistungsfähige Trailrunner. Die 43 Kilometer und knapp 2000 Höhenmeter verlangen zwar eine überragende Kondition, entschädigen dafür aber mit den schönsten und interessantesten Streckenabschnitten, die die Region zu bieten hat.

Die drei Strecken in Ehrwald

Ehrwald-Obermoos-Runde (leicht) - 9,5 km | 554 Hm

Direkt unter den eindrucksvollen Wänden des Zugspitzmassivs verläuft die einsteigertaugliche Obermoos-Runde in Ehrwald über abwechslungsreiche Wanderwege und Steige mit traumhaften  Ausblicken auf das Ehrwalder Becken sowie auf die Lechtaler und die Ammergauer Alpen. Zunächst geht es über den Georg-Jäger-Steig zur herrlich gelegenen Gamsalm über den Höhenweg und den Buchenwald hinunter nach Ehrwald, bevor der finale aber gemächliche Anstieg über den Plattenweg zurück ins Obermoos an der Talstation der Tiroler Zugspitzbahn führt.

Ehrwald-Glockenschlag-Runde (schwer) - 15,9 km | 678 Hm

Die Glockenschlag-Runde fordert mit ihren knapp 16 Laufkilometern und den knapp 700 Höhenmetern den konditionsstarken und erfahrenen Trailrunner. Der zunächst leicht bergab und dann flach verlaufende erste Streckenabschnitt zu den Ponöfen ist ein idealer Auftakt, um sich für den folgenden Anstieg auf die Thörlen warmzulaufen. Die Forstwege bis zum Eibseeblick an der bayerisch-tirolerischen Grenze erlauben dann trotz der Steigung einen flüssigen Laufrhythmus, bevor wunderschöne Trails und Wege direkt unterhalb des Zugspitzgipfels zurück zum Ausgangspunkt führen.

Ehrwald-Thörlen-Runde (extrem) - 43,9 km | 2030 Hm

Die grenzüberschreitende Thörlen-Runde von Ehrwald nach Grainau und zurück ist das Highlight für alle ambitionierten und leistungsfähigen Trailrunner. Die knapp 44 Kilometer und über 2000 Höhenmeter verlangen zwar eine absolut überragende Kondition, entschädigen dafür aber mit den schönsten und interessantesten Streckenabschnitten, die die Tiroler Zugspitz Arena und die bayerische Zugspitzregion zu bieten haben. Ein großer Teil der Route verläuft auf der Originalstrecke des Zugspitz Ultratrails.

Downloads

Mehr Informationen findest du in unseren Sonderprospekten:

Trailrunning in GRAINAU (PDF)
Trailrunning in EHRWALD (PDF)

gpx Downloads

gpx Daten Grainau Höhenrain Runde

gpx Daten Grainau Badersee

gpx Daten Grainau Eibsee

gpx Daten Grainau Törlen

gpx Daten Ehrwald Obermoos

gpx Daten Ehrwald Glockenschlag

gpx Daten Ehrwald Törlen

Veranstaltungs-Tipps

Suchen

Detailsuche