Kapelle in Hammersbach

Kapelle
Grainau

Sie steht am Eingang zur viel besuchten Höllentalklamm. Ihre Patronin ist die Gottesmutter Maria. Herr Benefiziat Benedikt Bader wollte „seinem Heimatort“ eine geweihte Stätte vermitteln und stiftete diese Marienkapelle, die am 5. März 1901 geweiht wurde. Für die Bewohner von Hammersbach ist ihre Kapelle das geistige Ortszentrum. Sie schätzen und pflegen ihre Kapelle. Aber auch viele Wanderer beginnen oder beenden ihre Tagestour mit einem Besuch bei der Gottesmutter und zünden eine Kerze an.
Im Sommer findet alle 14 Tage, am Freitag um 19.00 Uhr, im Wechsel mit der Josefskapelle in Untergrainau, eine Messe statt.


Kontaktdaten


Pfarrverband Zugspitze Kapelle in Hammersbach
Kreuzeckweg
DE 82491 Grainau

Pfarrverband Zugspitze Kapelle in Hammersbach

Suchen

Detailsuche